Peter Ufer und Tangente Quattro – Sachsen für Liebhaber

Sachsen für Liebhaber

Peter Ufer erklärt 99 sächsische Orte überraschend anders

Tangente-Quattro, Foto: Amac Garbe

Tangente-Quattro, Foto: Amac Garbe

Quer durch Sachsen jenseits der ausgelatschten Wege – witzig, frisch und hintergründig erzählt der Autor Peter Ufer Geschichte und Geschichten von sächsischen Orten, die man unbedingt besuchen muss. Er gibt Geheimtipps und berichtet von verrückten Details über bekannte Sehenswürdigkeiten. Es erwartet Sie ein sächsischer Abend voller Überraschungen – eine Reiseverführung der besonderen Art.

Dazu kommt eine musikalische Begleitung der Extraklasse mit dem Streichquartett Tangente Quattro. Die Musiker der Sächsischen Staatskapelle und der Dresdner Philharmonie spielen nicht einfach, sie grooven, sie jonglieren lässig mit Klassikern und Werken von Komponisten wie Wynton Marsalis oder Philip Glass. Ein musikalisches Vergnügen erster Güte. Eine Truppe, die sich jeder zur musikalischen Untermalung seiner Hochzeit wünschen würde.
Tangente Quattro: Anja Krauß, Franz Schubert (Violine), Heiko Mürbe (Viola) und Ulrich Rüger (Violoncello).

 

 

Vorstellungen